[:de]Mini-Guide · Gili Meno [:en]A mini-guide to Gili Meno[:]

[:de]Mini-Guide · Gili Meno [:en]A mini-guide to Gili Meno[:]

[:de]

Von den Gilis, nördlich von Lombok gelegen, ist Gili Meno mit Abstand meine Lieblingsinsel – es ist ruhig, hat schöne Strände und besteht nicht nur aus Betonblöcken (wie Hotels, die am Strand neben einander kleben oder wie Mauern, die wie auf Gili Air für Restaurantterrassen am Strand gebaut wurden). Gili Meno wird auch als Honeymoon Island bezeichnet, wie ihr euch also vorstellen könnt, ist diese also eher bei Familien und Pärchen beliebt.

Warum ist Gili Meno mein Favorit?

Ich habe einen Tagesausflug nach Gili Air gemacht und es ist wirklich nett, aber dabei bleibt es auch. Es gibt auf jeden Fall hippere Restaurants und Cafés als auf Gili Meno, darüber auch hinaus Yoga Studios, aber für mich war es eigentlich nur einen Tagesausflug wert. Ich werde euch in einem anderen Blogpost noch genauer von diesem Tagesausflug berichten.

Gili Trawangan hat es von Anfang an bei mir schwer gehabt – kaum bin ich aus dem Boot ausgestiegen und näher zu den Restaurants gegangen, schon ist mir der Pferdeurin in die Nase gestiegen. Auch die laute Musik und die aufdringliche Art der Verkäufer ging mir etwas auf die Nerven. Es ist aber sehr beliebt bei Backpackern und Partymenschen – definitiv nicht der richtige Ort für mich, um meinen Urlaub in Ruhe zu verbringen.

 


Guide

Anreise

Preis

Wir konnten auf dieser Reise die Tickets über den Bruder unserer Airbnb Gastgeberin organisieren lassen. Krisna ist Miteigentümer eines Hostels im Zentrum Ubuds und arbeitet deshalb mit Reiseagenturen zusammen. Wir haben im Vorhinein versucht, über Reiseagenturen Tickets zu bekommen, diese waren aber viel zu teuer (500.000/400.000IDR pro Person). Als wir also etwas enttäuscht Heim kamen und ihn nach dem normalen Preis fragten, sagte er 350.000IDR pro Person. Wir kauften also die Tickets und als wir auf der Anreise im Bus mit Mädels ins Reden kamen, sagten diese uns, dass sie nur 250.000IDR gezahlt haben. Wie ihr also seht, sind die Preise für die gleiche Leistung sehr unterschiedlich. Geht also bevor ihr Tickets kauft so viele Agenturen wie möglich ab und handelt den Preis hinunter.

 

Reiseroute – von Ubud nach Gili Meno

Bei uns lief alles über “Putri Travels”. Es gibt mehrere Firmen, die Boote und Busse zur Verfügungen stellen. Diese Info ist ganz wichtig, weil ihr nicht in das falsche Boot am Hafen einsteigen solltet! Wir wurden um 7.30 (“asian-time”, das heißt natürlich mit Verspätung) bei der großen Straße in der Nähe unserer Unterkunft Casa Avana mit einem kleinen Bus abgeholt und zum auf Bali östlich gelegenen Hafen Padang Bai gebracht. Dort wurden wir vom Fahrer zum “Büro” begleitet (wie gesagt, mehrere Firmen, deshalb auch hier mehrere Büros – also immer gut aufpassen), wo sie uns nacheinander mit dem Namen aufriefen und uns die Tickets gaben. Danach geht man zum Anlegehafen und wartet, bis der Name des Bootes ausgerufen wird. Natürlich geht es etwas hektisch zu, vor allem weil viele die ersten im Boot sein möchten. Bevor man aber ins Boot reingehen darf, muss das Gepäck abgegeben werden, das dann oben im Boot (bedeckt von einer Plane) gelagert wird. Gut also, dass wir nur mit Handgepäck reisen, dieses durften wir mit in das Boot nehmen – somit haben wir uns auch das Chaos beim Aussteigen erspart. Man wird mit dem Boot nicht direkt nach Gili Meno gebracht, sondern nur nach Gili Trawangan. Von dort sollte man das “community boat” nach Gili Meno nehmen. Darauf waren wir nicht vorbereitet, weil uns das nicht gesagt wurde. Als wir dann erfuhren, dass dieses Boot erst in vier Stunden abfahren würde, haben wir beschlossen, andere Reisende nach Gili Meno aufzuspüren und gemeinsam ein Boot zu organisieren. Um 250.000IDR, also umgerechnet 15€ fuhren wir zu viert (nach nicht einmal 5min) gemeinsam mit einem Boot auf die gegenüberliegende Seite von Gili Meno. Man hat uns nicht direkt zum Hafen geführt, der östlich von Gili Meno liegt, sondern auf der westlichen Seite am Strand von Gili Meno aussteigen lassen.

 

Karte Der insel mit allen empfehlungen von mir

Ich habe am Ende des Blogposts eine selbstgezeichnete Karte eingefügt, bei der ich jedes von mir empfohlene Hotel, Restaurant und Tauchzentrum eingezeichnet habe. In letzter Zeit habe ich oft mit dem Gedanken gespielt, etwas persönlicheres und kreativeres im Blog miteinfließen zu lassen – ich hoffe die Zeichnung gefällt euch, sie ist nicht perfekt aber auf jeden Fall mal ein Anfang in die Richtung, in die ich zukünftig mehr gehen möchte.

 

Unterkünfte

Wir haben im MaoMeno Resort für ein paar Tage übernachtet, welches in der Mitte der Insel liegt. Mehr über unseren Aufenthalt im MaoMeno Resort könnt ihr hier nachlesen. Da wir sehr kurzfristig, also zwei Tage zuvor, beschlossen haben, auf Gili Meno zu fahren, standen keine preiswerten Unterkünfte oder Bungalows in Strandnähe mehr zur Verfügung.

Es stehen natürlich einige Unterkünfte auf Gili Meno zur Auswahl. Auf meinem Spaziergang um die Insel sind mir folgende Hotels und Airbnbs – mit weitaus besserer Lage – ins Auge gestochen:

 

Ostseite

  • Mein absoluter Favorit auf der Insel: Island Houses Gili Meno. Mir ist beim vorbeigehen zuerst nur der Zaun aufgefallen, der doch relativ untypisch ist mich sofort neugierig machte. Ich musste einen kleinen Blick auf das Haus werfen und habe so ein wunderschönes Haus mit diesem Decor gar nicht erwartet. Es hat mich sehr an ein Haus aus Marokko erinnert. Es ist einfach wunderschön, aber leider nicht für jedes Budget. Macht euch hier selbst ein Bild von Island Houses Gili Meno. 
  • Gleich in der Nähe der Island Houses habe ich das Gili-Beach House an einem Steg entdeckt, das mir so bekannt vorkam. Ich konnte mich daran erinnern, es schon einmal auf Instagram gesehen zu haben. Im Endeffekt waren sogar zwei Accounts, denen ich schon seit langem folge, dort: @emelinaah und die Mädels von @welikebali haben bereits in diesem Airbnb übernachtet. Ich füge euch hier den Link ein. (laut der Airbnb Seite befindet sich das Haus aber in Renovierung bis 2020)
  • Seri Resort ist an einem schönen Strand gelegen und lädt mit seinen vielen Strandliegen zum Sonnenbaden ein. Das Wasser ist leider etwas seicht, aber ein paar Schwimmzüge weiter in Richtung offenes Meer ist es schon viel besser und wer weiß, vielleicht könnt ihr beim Schnorcheln auf ein paar Meeresschildkröten treffen. Es gibt verschiedene Zimmertypen im Seri Resort, da ist bestimmt etwas für jeden Reisetyp dabei. 
  • Bei Karma Reef sind mir sofort die Luxuszelte ins Auge gesprungen. Sie liegen direkt am weißen Sandstrand – am liebsten hätte ich gleich Hotels getauscht. Mehr zu Karma Reef findet ihr hier.

 

Westseite

  • Villa Pulau Cinta habe ich entdeckt während ich im Sasak Café den Sonnenuntergang bestaunt habe. Die Villa liegt gleich hinter dem Restaurant und ist an diesem Strandabschnitt für ein paar hundert Meter die einzige Unterkunft. Da es sehr große Glasfronten hat ist mir gleich die schöne Inneneinrichtung aufgefallen. 

 

 

Restaurants

Mallias Restaurant

Die Dame von unserer Rezeption hat uns beim Check-In zwei Restaurants empfohlen, die wir unbedingt besuchen sollten. Mallias Restaurant hat uns gleich beim ersten Besuch super gut gefallen. Es gibt einen netten, überdachten Sitzbereich, aber auch kleine Strohhütten mit wunderbarem Ausblick auf das Meer und die gegenüberliegende Insel Gili Air. In diesen Strohhütten sitzt man auf gemütlichen Polstern. Das absolute Highlight war für mich die Tatsache, dass Mallias bewusst kein Plastik verwendet. Also kein Strohhalm im Eistee, sorry guys. Darüber hinaus kompostieren sie angeblich im Hinterbereich des Restaurants selbst.

Wir waren jeden Tag für eine Mahlzeit dort, weil es uns so gut geschmeckt hat. Auf dem Menü stehen indonesische aber auch westliche Gerichte, alle etwas teurer als in einfachen, indonesischen Restaurants – aber dafür wirklich gut. Für den Sonnenuntergang sind wir immer zu Mallias gegangen, dort gibt es nämlich auch eine Happy Hour – 2 Getränke zum Preis von einem – die um 16 Uhr beginnt.

Sasak Café

Auch wenn wir oft bei Mallias waren, wollten wir noch andere Restaurants auf der Insel erkunden. Sasak Café wurde uns ebenfalls von einer Mitarbeiterin des Hotels empfohlen und somit haben wir beschlossen, auf ein Abendessen ins Sasak Café zu gehen. Es liegt auf der Westseite der Insel, mit Blick auf Gili Trawangan. Die Gerichte sind alle sehr preiswert und auch echt lecker, wir haben uns ein Hühnercurry und gebratenes Gemüse mit Huhn und Reis geteilt.

 

Diana Café

Auf dem Spaziergang um die Insel herum mussten wir im Diana Café halt machen, um uns vor der starken Mittagssonne zu schützen. Normalerweise bekomme ich nicht so leicht einen Sonnenbrand, aber nach nur fünf Minuten waren meine Schultern leuchtend rot. Der Ausblick auf das blaue Meer ist genial, die Getränke sind gut, das Essen ganz okay, geschmacklich nicht sehr überzeugend.

Schönster Strand auf der insel

Gleich am Strandabschnitt, an dem das Mallias Restaurant liegt, befindet sich meines Erachtens nach der schönste Strand auf der ganzen Insel mit seinem schönen, weißen Sandstrand. Das Wasser ist klar und man kann etwas weiter außerhalb auch ein wenig schnorcheln gehen.  Ein wenig weiter nördlich gibt es ebenfalls schöne Strände, diese sind aber sehr seicht und es gibt viel Seegras im Wasser. Anderswo auf der Insel gibt es natürlich auch noch Strände, diese sind leider bedeckt mit kaputten Korallen.

 

Aktivitäten auf Gili Meno

Ein Rundgang um die Insel mit Zwischenstopp bei den Unterwasserstatuen

Die Insel lässt sich sehr leicht und schnell zu Fuß erkunden. Innerhalb weniger Stunden hat man die Runde schon fertig. Die Unterwasserstatuen befinden sich auf der Westseite ungefähr 10-20 Meter vom Strand entfernt im Wasser. Ein guter Orientierungspunkt, um von anfang an sicher zu gehen, dass man ungefähr schon in die richtige Richtung schwimmt, ist das BASK Schild. Wenn ihr dort ins Wasser geht und gerade aus ins Wasser schwimmt, solltet ihr bald bei den Statuen ankommen. BASK ist eine neue Unterkunft, die sich noch im Bau befunden hat, als wir dort waren. Das Schild ist nicht zu übersehen. Falls ihr Neoprenschuhe mit habt, nehmt diese für den Rundgang mit. Es ist definitiv angenehmer ins und aus dem Wasser zu gehen.

Achtet beim Schnorcheln auf sich herannahende Boote. Viele Boote kommen mit Besuchern von Gili T und machen ein paar Minuten Halt damit jeder ein Mal untertauchen und ein paar Fotos machen kann. Ich war auch etwas abseits der Statuenstelle schnorcheln und hatte immer Angst, dass mich ein Boot übersehen könnte.

 

Tagesausflug nach Gili Air

Gili Air ist von Gili Meno aus sehr einfach mit dem lokalen Boot erreichbar. Die erste Abfahrt nach dem Frühstück ist so gegen 9:50 Uhr und eine Fahrt kostet 35.000IDR (ca. 2€). Mehr zu dem Tagesausflug gibt es in einem separaten Blogpost hier.

 

Tauchen gehen mit Blue Marlin Dive

Wir haben spontan beschlossen, auf Gili Meno tauchen zu gehen und auf Google Maps die Tauchstationen aufgespürt und uns die Bewertungen durchgelesen. Blue Marlin hatte sehr gute Bewertungen und war nicht weit von unserer Unterkunft entfernt – gleich in der Nähe der Anlegestelle für alle Boote. Da wir während der Nebensaison dort waren, konnten wir uns problemlos gleich zwei Tauchgänge für den nächsten Tag buchen. Wir waren die einzigen zwei Taucher mit unserem Tauch Instruktor. Am nächsten morgen ging es zuerst nach “Turtle Heaven”, wo wir – ohne zu überteiben – 15-20 Meeresschildkröten gesehen haben, eine größer als die andere. Die größte hat locker zwei Meter in der Länge gemessen – nach meinem Augenmaß.

Der zweite Tauchgang am Nachmittag ging dann zur “Air Wall”. Die Sicht war etwas bescheiden, aber man konnte trotzdem einige bunte Nacktschnecken und kleine Fische sehen.

 

 

[:en]

Gili Meno is by far my favorite island of all three Gili islands located north of Lombok: it is quiet, has really pretty beaches and doesn’t only consist of concrete (by that I mean hotels lining up on the beach, concrete walls built at the beach, etc). Gili Meno is also called Honeymoon Island, so like you can imagine it’s more attractive for families or couples.

Why is Gili Meno my fave out of the three Gili islands?

I did a day trip from Gili Meno to Gili Air and I really liked Gili Air, but not as much as I loved Gili Meno. Gili Air has a certain flair to it with some great lunch and coffee spots, there are a few yoga studios and it’s nice to spend a day there exploring the island. I will post a separate post on my day trip to Gili Air on my blog.

Gili Trawangan is definitely not my favorite – as soon as I stepped out of the boat I could smell the horses’ pee, there was loud music and everyone was trying to sell me something or charge me a boat to Gili Meno for an incredibly high price. Plus, I heard it’s popular amongst backpackers and those who like to party, so this is definitely not the right place for me.


Gili Meno Guide

 

How to get to Gili Meno from Bali

Like everywhere in Asia, there are many small travel agencies that can plan and organize your trip to the next destination.

Price of the trip

This time our Airbnb hosts brother Krisna, who is a partner at a hostel that works with travel agencies, was so kind to organize the tickets for us since we found travel agencies that offered trips to Gili Meno, but unfortunately, they were heavily overpriced (around 500.000/400.000IDR per person). We then asked Krisna about the normal price and he said he could organize us the tickets for 350.000IDR each, which was totally fine for us. Nevertheless, on our way to the port, we met two girls that paid 250.000IDR at their hostel. So now you know it could be anywhere in between 250.000 and 500.000IDR. My advice would be to go to as many travel agencies or hostels as possible and try to bargain a lower fee.

Route – Ubud to Gili Meno

Our tickets were organized with Putri Travels. They picked us up at 7.30am and took us to the harbor at Padang Bai in the east of Bali. On our arrival, we were given our tickets at the agency’s office (there are different offices, be sure to follow the guide to the right one). As many boats of different companies depart at the same pier, be careful to listen to the guides who’ll shout the name of the boat. It is very crowded and before getting into the boat, everyone has to leave big bags on the upper deck. Fortunately, as we only travel with hand luggage, we managed to bring our backpacks with us inside and save us some crazy decluttering at our arrival on Gili Trawangan. After a smooth ride to Gili T, we were told that we had to wait for another four hours until the connecting boat would take us to Gili Meno – disclaimer, the boat ride from Gili T to Gili M wasn’t included in the price, we found out at our arrival on Gili T. I honestly didn’t want to spend a minute on Gili T taking in the disgusting smells right upon arrival, no no no. We were lucky to find another couple that was willing to share a boat with us to Gili Meno. We found a very friendly guy that brought us to the opposite facing side of Gili T (western part of Gili Meno, not the pier on the eastern side) for 250.000IDR – that around 15€ and totally okay for four people sharing a “private boat”.  

 

Map of the island

I added a self-drawn map of the island at the end of this blog post – I somehow felt the need to give my blog a more creative and personal touch, I hope you like it. I know it’s not perfect, but it I am working on improving my skills. The map includes every place I recommend.

 

Accommodation

We stayed at MaoMeno Resort which is located in the middle of the island and you can read up about my stay here. As we booked on a short notice there weren’t any affordable bungalows at the beach left. Here’s my review of MaoMeno Resort.

However, there are various accommodations you can choose of, it just depends on the time of booking (we couldn’t find a beach bungalow since we booked on such a short notice). You’ll find more accommodations on the eastern part of the island where the beaches are very pretty. Whilst taking a stroll around the island, the following accommodations were a real eyecatcher:

 

Eastern part of Gili Meno

  • The Island Houses Gili Meno looked like heaven! The fence was quite particular and so it caught my eye while we were passing by on our stroll. I had to peek over the fence and see what’s behind and saw that beautiful house styled so perfectly. It’s a type of architecture style I’d expect to see in Morocco. Definitely worth to check it out – if it fits into your budget. Click here to book.
  • Near the Island Houses I spotted this place that looked so familiar to me and I was sure I’ve seen it somewhere on Instagram. Turns out, @emelinaah AND the girls from @welikebali both were at Gili Beach House (according to Airbnb profile, it’s currently under construction until 2020) and so I knew this was an Airbnb. Here’s the link to the Airbnb accommodation.
  • Seri Resort comes with a nice beach and sun beds to relax on. The water is quite shallow near the beach, but within a few minutes of swimming outwards, you might be rewarded with spotting some turtles. Their swimming pool offers a great view over the beach. Seri Resort has different types of rooms available, I’m sure there’s something for every type of traveler. 
  • Karma Reef – walking past their glamping tents located directly at the beach just made me want to switch hotels immediately. For more info click here.

Western part of Gili Meno

  • I saw Villa Pulau Cinta when we sat at Sasak Café while we watched the sun go down behind Gili Trawangan. Villa Pulau Cinta is, along this stretch of beach, the only accommodation and so I immediately noticed it with a big pool and beautiful interior. You can book the entire villa via Airbnb.

 

 

Restaurants

Mallias Restaurant

We were recommended by the staff of our resort to go and try out Mallias Restaurant in the east of the island. They have a nice seating area but also a few huts where you sit on cushions and enjoy your lunch or dinner on a small coffee table. And the best thing about Mallias: they don’t use any plastic! Yes, no straws with your iced tea. They even have their own composting system in the backyard of the house. The prices are just a bit higher than at other restaurants, but the food is reaaally good – so good we went there once every single day! On the menu: rice dishes, curries but also some western dishes. My favorites were the tacos.

After a really good dinner, make sure to stay for a cocktail and enjoy the sunset while watching people stroll by or even some do horse riding at the beach. Happy hour starts at 4pm and you’ll get two drinks for the price of one.

Sasak Café

Even though we really loved Mallias, we still had to try out at least one different dinner place and so we went to Sasak Café at the west side of Gili Meno. You can watch the sun go down directly behind the island of Bali and Gili Trawangan. Their dishes are at a really good price and taste delicious, we shared a chicken curry and a stir fry and found that both were really yummy.

 

Diana Café

Lovely spot to chill near the beach and hide from the extreme midday sun. I usually don’t get sunburnt easily, but just 5min of walking on the beach and my shoulders were gleaming red. Drinks are good at Diana Café, food was okayish but cheap!

 

Best beach on the island

Just in front of Mallias restaurant is the best swim and beach spot of the whole island with soft white sand and crystal clear water. There are a few corals in the water, so bring your snorkel gear! A bit further north on the eastern side of the island there may be more hotels with their private beaches, but that’s where there’s loads of seagrass. On almost every other place on the island, the beach consists of broken pieces of corals and it makes it very uncomfortable to walk.

 

Things to do

Take a walk around the island and see the underwater statues

You can stroll around the island within just a few hours and see the underwater statues in the west of the island just opposite of the BASK sign which you can’t miss. When we were there, constructions were just getting started for the BASK accommodation. If you have neoprene shoes, take those with you – the beach consists mainly of broken pieces of corals and it’s very uncomfortable to walk from the beach into and out of the water. Just be aware that in case you want to snorkel a bit further of the statues (which I highly recommend you to do, the reef is very pretty!) there are a handful of boats arriving from Gili T at around 9am to visit the underwater statues and I had the impression that they are not really paying attention to the people snorkeling in the water. I was always scared they’d hit me. But people from the boats hop in, take a few snaps and they’re gone very quickly.

 

Day trip to Gili Air

Gili Air can easily be visited on a single day if you take the community boat for 35.000IDR per person (one-way) to Gili Air in the morning at around 9.50am after breakfast. You can read more about Gili Air in a separate blog post.

 

Diving with Blue Marlin Dive

We wanted to go diving around the Gilis and walked in at Blue Marlin Dive near the Gili Meno Terminal Ferry and booked two dives for the next day. Since we stayed on Gili Meno during low season, they were quite flexible and we were the only ones going on the dives with our instructor. In the morning, we visited Turtle Heaven. I have never seen a sea turtle before and on this day I counted more 20 – one bigger than the other, the biggest easily measured (according to my visual judgment, I didn’t bring a measuring tape ^^) 2m in length.

Our second dive was in the afternoon at Air Wall. Visibility wasn’t that great in general, but we saw lots of nudi branches and smaller fish.

[:]

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published